Wandern auf Mallorca

Eine Wanderreise durch die Serra de Tramuntana auf Mallorca im Mai

1. Tag: Anreise nach Palma de Mallorca · Kathedrale · Altstadt

Anreise

Die Bucht von AlcudiaDie Bucht von Alcudia

Mein Flug geht am späten Vormittag und so kann ich den Tag gemühtlich angehen. Air Berlin soll mich in 95 Minuten nach Palma de Mallorca bringen. Die Maschine ist gut gebucht, aber einige Plätze sind noch frei. Beim Landeanflug auf Palma queren wir einmal die Insel und so bekomme ich einen schönen Ausblick auf das Tramuntana Gebirge - dem Ziel der Reise.

Es dauert eine ganze Weile bis ich im weitläufigen Flughafen das Gepäckband erreiche und bin wie immer froh als ich mein Gepäck wiedersehe. Bei mehreren Ausgängen dauert es etwas bis ich auf Carlos treffe. Ich habe das Pech die erste zu seiner einer ganzen Gruppe und kann ich mich bei einem kühlen Getränk ins Cafe setzen und warten bis alle anderen Flüge da sind.

Mit dem Taxi geht es auf die andere Seite von Mallorca in den Stadtteil Son Armadams zum Hotel Zurbaran, wo bereits meine unbekannte Doppelzimmerhälfte wartet. Es bleibt genügend Zeit sich frisch und bekannt zu machen und schon laufen wir alle zusammen los um Palma zu erkunden.

Palma de Mallorca

Wir gehen vom Hotel hinunter zum Yachthafen. Vorbei an mega grossen Motorbooten nähern wir uns auf der Uferpromenade dem imposanten Bau der Cathedral de Palma de Mallorca. Hinein kommen wir nicht, bzw nur durch das Museum und dafür ist es schon zu spät. Dafür erkunden wir die Gassen der Altstadt bevor wir uns auf den Rückweg zum Hotel machen.

Am Abend kehren wir in ein Lokal am Hafen zum Begrüssungsessen ein. Es gibt reichlich Tappas als Vorspeise, eine Hauptspeise nach Wahl und wer noch nicht satt ist dürfte dies spätestens nach dem Dessert sein. Ab morgen ist ja Bewegung angesagt.

Seite zurück
nach oben
Seite  vor