Wandern auf Madeira

Eine Wanderrundreise auf Madeira im Dezember

8. Tag: Fahrt entlang der Nordostküste · Zwischenstopp in Cabanas und Santana · Weiterfahrt nach Caninco an der Südküste · Levadawanderung nach Camacha · Fahrt nach Santa de Serra und Zwischenstopp in der Poncha-Bar in Aguas Mansas · Abschiedsessen

Wanderung an der Levada Canico

Fahrt entlang der Nord-Küste

Zur Abwechslung scheint heute morgen die Sonne und der Himmel ist blau. Bestes Wetter um die Küstenwanderung im Nordosten der Insel ein zweites Mal zu probieren. Wir starten erst kurz vor 10 Uhr und haben so die Gelegenheit die Bandung zu bestaunen oder ein letztes Mal das Lavaschwimmbecken zu nutzen.

Wir fahren die ursprüngliche Nordküste entlang Richtung Osten. Grandiose Ausblicke bieten sich als wir bei Boa Ventura tief ins Tal fahren um den Ribeira Do Porco zu queren. Auf der anderen Flussseite geht es in Serpentinen wieder aufwärts.

Einen ersten Stopp gibt es beim Feriendorf Cabanas. Weniger wegen der eines afrikanischen Dorfes nachempfundenen Bauweise, sondern wegen des tollen Küstenblicks, der bis Porto Moniz zurück reicht. Fliegende Händler bieten Obst zum Probieren und natürlich auch zum Kaufen an.

In Santana gibt es genügend Zeit um die Strohhäuser anzusehen, die Toilette aufzusuchen und einen Kaffee zu trinken. Dann fängt es leicht an zu Regnen und ein Blick zum Zentralgebirge verspricht noch einen richtigen Guss. Der erreicht uns beim Adlerfelsen. Wir fahren gleich weiter nach Machico und hoffen auf besseres Wetter an der Südküste. Es gibt zumindest keine Wolkengüsse und in Küstennähe ist es auf der Südseite deutlich besser.

Als wir die Landebahn des Flughafen unterqueren scherzen wir schon dass wir bald wieder in Porto Moniz sind. Dann aber klart es weiter auf und wir biegen ab nach Assomada.

Wanderung an der Levada Canico

In Assomada endet die Levada Canico, welche das Wasser an den Hängen im Tal des Ribeira Do Porto Novo sammelt. Es ist windig und wir trauen dem Frieden noch nicht. In Regenkleidung beginnen wir im Stadtteil Moinhos unsere letzte Wanderung.

Der Weg entlang der Levada Canico ist recht schmal und offensichtlich wenig begangen. Die blauen Flecken im Himmel werden grösser.

StreckeAssomada - Camacha
GehzeitenGesamt: 3:00 h
Profil
Profil